Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Politik & Verwaltung
 
Stellenausschreibung des Rechnungshofes des Saarlandes
veröffentlicht im Amtsblatt des Saarlandes Nummer 1 vom 12.01.2017

Beim Rechnungshof des Saarlandes ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

eines Prüfers/einer Prüferin
im Bereich „Steuern“

zu besetzen.

Das Aufgabenfeld umfasst schwerpunktmäßig die Prüfung und Beratung der Steuerverwaltung des Saarlandes.

Bewerben können sich besonders qualifizierte Beamte und Beamtinnen des gehobenen Dienstes der Steuerverwaltung.

Der Bewerber/Die Bewerberin soll

• mehrere Stationen der Finanzverwaltung durch­laufen und

• Prüfungserfahrung, vorzugsweise im Bereich
Controlling/Innenrevision, haben sowie

• im Umgang mit obersten Landesbehörden vertraut und

• teamfähig sein.

Erwartet werden zudem überdurchschnittliche Kenntnisse des Steuerrechts und gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Produkten sowie der Prüfsoftware „IDEA“. Kenntnisse des Landeshaushaltsrechts sind wünschenswert. Ebenso werden sicheres Auftreten und gutes schriftliches wie mündliches Ausdrucksvermögen erwartet.

Darüber hinaus wird die Bereitschaft zu Dienstreisen und zum Einsatz des privateigenen PKW im Rahmen von Prüfungen erwartet.

Die Einarbeitung in den vorgesehenen Tätigkeits­bereich wird unterstützt. Eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 12 g. D. steht zur Verfügung.

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind, kann die Tätigkeit auch in Teilzeit wahrgenommen werden.

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplanes zu beseitigen, besteht an der Bewerbung von Frauen besonderes Interesse.

Schwerbehinderte Menschen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 10. Februar 2017 an den

Präsidenten des Rechnungshofs
Bismarckstraße 39 – 41

66121 Saarbrücken

zu richten.