Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Politik & Verwaltung
 
Stellenausschreibung des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
veröffentlicht im Amtsblatt des Saarlandes Nummer 1 vom 12.01.2017

Beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ist in der Abteilung D „Naturschutz, Forsten“ im
Referat D/3 – „Landschaft, Fischerei und Umweltbildung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters
im höheren Dienst


in Teilzeit (bis zu 80 % der regelmäßigen Arbeitszeit) befristet bis zum 28. Februar 2019 zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• Mitarbeit bei der Betreuung von Großschutzgebieten (Nationalpark, Biosphärenreservat, Naturpark)

• Fördermaßnahmen von Projekten, die dem Naturschutz dienen

• Betreuung der saarländischen Tierauffangstationen

• Mitarbeit im Aufgabengebiet Energieanlagen und Umweltbelange

• Fragen der Fischerei und Vollzug des Fischereirechts

Interessentinnen oder Interessenten sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen Masterabschluss in den Bereichen Biologie, Geografie oder vergleichbare Studiengänge verfügen.

Erwartet werden außerdem:

• Kenntnisse der einschlägigen EU-Richtlinien, Gesetze und untergesetzlichen Regelungen im Bereich Naturschutz

• Kenntnisse von Planungsinstrumenten und -inhalten im Naturschutz

• Kenntnisse in fischereifachlichen Fragen wären von Vorteil

• Bereitschaft zur Teamarbeit und zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der regulären Arbeitszeit

• vertiefte Kenntnisse in Microsoft Office-Produkten (v.a. Word, Excel, Powerpoint) und möglichst ArcGis

Die Bereitschaft zur Einarbeitung in den Aufgabenbereich, selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative,
Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Leistungswillen werden vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten sind erwünscht.

Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz verfügt über einen Frauenförderplan, deshalb sind wir an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Entsprechend unserer Zertifizierung als Familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen neben Familienfreundlichkeit und Familienbewusstsein auch verschiedene Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und ein Eltern-Kind-Zimmer.

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal Interamt unter ID 364170 zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Die Bewerbungsfrist endet am 24. Januar 2017.

Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht erstattet werden.

Kontakt

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Allgemeine Verwaltung
Friederike Hertel
Referat A/3
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-4732
Telefax
(0681) 501-4728