Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Landwirtschaft und ländlicher Raum

 
wechseln zu: Landwirtschaftsminister Jost fordert mehr Geld für benachteiligte Anbaugebiete  – „Mehr Wertschätzung für Lebensmittel: Qualität hat ihren Preis“

Landwirtschaftsminister Jost fordert mehr Geld für benachteiligte Anbaugebiete – „Mehr Wertschätzung für Lebensmittel: Qualität hat ihren Preis“

„Wir müssen die europäische Politik dazu bewegen, dass die Direktzahlungen für ungünstige Standorte mit niedrigem Ertragspotenzial, wie im Saarland, höher ausfallen als für günstige." so Minister Jost

mehr »
wechseln zu: Minister Jost erhöht Förderung für Sanierung historischer Bauernhäuser

Minister Jost erhöht Förderung für Sanierung historischer Bauernhäuser

„Typische dörfliche Bausubstanz erhöht nicht nur die Lebensqualität der Bevölkerung, sondern steigert auch den touristischen Wert der Dörfer und trägt somit zu einer Verbesserung des Fremdenverkehrs im Saarland bei.“ so Minister Jost.

mehr »
wechseln zu: Umweltminister Jost: Durch Windenergieanlagen im SaarForst geht kein Wald verloren

Umweltminister Jost: Durch Windenergieanlagen im SaarForst geht kein Wald verloren

„Nicht überall, wo es möglich ist, wird im Wald auch gebaut. Die Auswahl der Windkraft-Standorte unterliegt strengen Vorgaben. Doch vor dem Hintergrund, dass 38 % des Saarlandes mit Wald bedeckt sind, werden wir die im Koalitionsvertrag vereinbarten energiepolitischen Ziele nur erreichen, wenn wir Windkraft auch über Wald ermöglichen“, betont Minister Jost.

mehr »
wechseln zu: 11.000 Euro für die Instandsetzung der „Leyenschen Gärten“ in Blieskastel-Niederwürzbach

11.000 Euro für die Instandsetzung der „Leyenschen Gärten“ in Blieskastel-Niederwürzbach

„Die historischen Gebäude, die Gartenanlagen und historischen Orte im Saarpfalz-Kreis haben eine wertvolle identitätsstiftende und kulturelle Bedeutung für die Region. Ich bin froh, dass die Leyenschen Gärten als Erinnerung an vergangene Ereignisse erhalten bleiben und instandgesetzt werden“, betont Staatssekretär Krämer bei der Übergabe des Bescheides.

 

mehr »
wechseln zu: Umweltstaatssekretär Krämer überreicht über 285.000 Euro für Wegeausbau in der Gemeinde Oberthal

Umweltstaatssekretär Krämer überreicht über 285.000 Euro für Wegeausbau in der Gemeinde Oberthal

„Das beschleunigte Zusammenlegungsverfahren von Oberthal-Gronig zeigt, wie in einem Flurbereinigungsverfahren den unterschiedlichsten Anforderungen konfliktfrei Rechnung getragen werden kann. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass Flurbereinigung noch immer eine vorausschauende Planung und Gestaltung der Entwicklung des ländlichen Raums für die Zukunft ist.“ so Umweltstaatssekretär Krämer.

mehr »
wechseln zu: Zum Schutz gegen Vogelgrippe: Strenge Sicherheitsmaßnahmen gelten auch für die kleinen Geflügelhaltungen

Zum Schutz gegen Vogelgrippe: Strenge Sicherheitsmaßnahmen gelten auch für die kleinen Geflügelhaltungen

Mit Blick auf die wachsende Zahl an Vogelgrippe-Ausbrüchen des gefährlichen Virustyps H5N8 in mittlerweile 11 Bundesländern hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft eine Eil-Verordnung über besondere Schutzmaßregeln in kleinen Geflügelhaltungen erlassen. Die Verordnung enthält so genannte Biosicherheitsmaßnahmen für Geflügelhaltungen mit bis zu 1.000 Stück Geflügel.

mehr »
wechseln zu: Wie essen saarländische Schülerinnen und Schüler?

Wie essen saarländische Schülerinnen und Schüler?

Beim Thema Schulessen befindet sich das Saarland insgesamt auf einem guten Weg. Dies ist das Resultat einer groß angelegten Befragung. Die Mittagsverpflegung ist gesundheitsfördernd, allerdings sehen die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Verpflegung Verbesserungspotential. Dies gilt insbesondere in Bezug auf den Geschmack sowie die Lautstärke und Gemütlichkeit der Speisesäle.

mehr »

Antragsverfahren für Ausgleich von freiwilliger Milchmengen- reduzierung startet

Für die Regelung zur Mengenreduzierung auf dem Milchmarkt werden EU-weit 150 Mio. Euro ausschließlich aus dem EU-Haushalt bereitgestellt. Je Kilogramm freiwillig reduzierter Milchanlieferungsmenge werden 14 Cent an Beihilfe gewährt. Ausführliche Informationen finden Sie im Merkblatt „ Antragsverfahren für die EU-Beihilfen im September 2016 zum Ausgleich von freiwilliger Milchmengenreduzierung“

Schulobstprogramm der EU

Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

GeoPortal Saarland

GeoPortal Saarland

Die zentrale Informationsplattform für Geodaten und Geodatendienste im Saarland.

Meldungen im Schnellwarnsystem zu Lebensmitteln und Futtermittel

Meldungen im Schnellwarnsystem zu Lebensmitteln und Futtermittel

Bestehen unmittelbare Risiken für den Verbraucher, so informieren die für die Lebensmittelüberwachung zuständigen Bundesländer die Öffentlichkeit über die betroffenen Marken und deren Hersteller.