Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
 

Rehlinger: „Ausbildung sichert Fachkräftenachwuchs und bietet Zukunftsperspektiven“

Pressemitteilung vom 09.03.2016 - 16:45 Uhr

Anlässlich der bundesweiten „Woche der Ausbildung 2016“ appelliert Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger an die Unternehmen, auch vermeintlich schwächeren Jugendlichen die Chance auf einen Ausbildungsplatz zu geben: „Obwohl es rein rechnerisch mehr unbesetzte Ausbildungsplätze gibt, haben viele Jugendliche trotzdem Schwierigkeiten, eine Lehrstelle zu finden. Aber auch diese Jugendlichen können sich zu wertvollen Fachkräften entwickeln. Wir müssen ihnen nur beherzt unter die Arme greifen.“

Die duale Ausbildung biete echte Zukunftsperspektiven für junge Menschen, so die Ministerin. Damit aber auch wirklich alle die Chancen einer dualen Ausbildung nutzen können, bietet das Wirtschaftsministerium das Landesprogramm ‚Ausbildung jetzt‘ an. Das Programm hilft den Jugendlichen dabei, sich zu erfolgreichen Fachkräften zu entwickeln. Ziel von ‚Ausbildung jetzt“ ist aber nicht nur die Verbesserung der Ausbildungschancen der Jugendlichen, es hat auch die Ausbildungsleistung der Betriebe im Blick.

Rehlinger: „Wir brauchen alle Talente. Die zentrale Herausforderung ist nicht mehr der Mangel an Ausbildungsplätzen. Sondern es geht vielmehr darum, dass jeder Bewerber den passenden Ausbildungsplatz findet.“

Unter dem Motto „Zukunft braucht Ausbildung“ – findet die diesjährige Woche der Ausbildung der Bundesagentur für Arbeit (BA) noch bis zum 11. März statt. Die Regionaldirektionen, Arbeitsagenturen und Jobcenter informieren in dieser Zeit intensiv auf regionaler Ebene über die duale Berufsausbildung.