Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Innenminister unterstützt Bau von Sportanlagen

Pressemitteilung vom 12.01.2017 - 11:35 Uhr

Das Innenministerium gewährt Kommunen und Vereinen eine finanzielle Unterstützung bei Bau und Unterhaltung von Sportanlagen. 2016 hat Innen- und Sportminister Klaus Bouillon mit Bedarfszuweisungen von rund 2 Millionen Euro 21 Sanierungsmaßnahmen mit sportlichem Bezug gefördert. Hinzu kommen etwa 3,3 Millionen €, mit denen die Sportplanungskommission 84 Maßnahmen für den Bau und die Unterhaltung von Sportanlagen unterstützt hat. Diese Mittel stammen aus den Lotterien und Sportwetten von Saartoto.

Aufgrund der besonderen gesetzlichen Lage im Saarland fließen 12,5 Prozent der Spieleinsätze aus dem Glückspielwesen (Sportachtel) nicht in den Landeshaushalt, sondern direkt an den Landesportverband. Mindestens 22,75 Prozent des Sportachtels erhält die Sportplanungskommission, die nach Richtlinien der Landesregierung über die Zuwendungen für den Bau und die Unterhaltung von Sportanlagen entscheidet. Mit dieser Sonderreglung ist der organisierte Sport im Saarland besser gestellt als in anderen Ländern.
Innen- und Sportminister Klaus Bouillon: „Trotz knapper Kassen tragen die Kommunen entscheidend dazu bei, die Infrastruktur für die Vereine vor Ort bereit zu stellen. Ich bin sehr froh, dass wir Städten und Gemeinden dank der Kooperation mit Saartoto und LSVS eine effektive finanzielle Unterstützung gewähren können, damit letztendlich die Vereine ihre wichtige soziale Funktion hinsichtlich Gesundheit, Integration und Wertebildung gerecht werden.“

 

Ansprechpartner

Ministerium für Inneres und Sport
Katrin Thomas
Pressesprecherin
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-2102
Telefax
(0681) 501-2234