Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

 

Neue Panne im AKW Cattenom – Minister Jost: Nach Fessenheim muss Abschaltung von Cattenom folgen

„Ich wiederhole und bekräftige die Forderung nach einer vorzeitigen Abschaltung des Atomkraftwerkes“ so Umweltminister Reinhold Jost.

 mehr »

Entwarnung nach Geflügelpestfall im Saarland: Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet aufgehoben – Keine Stallpflicht mehr für Geflügel

Da bislang kein weiterer Fall aufgetreten ist, hat das Landesamt für Verbraucherschutz  jetzt die „Aufhebung der tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung zum Schutz vor der Geflügelpest“ beschlossen.

 mehr »

Früher als in den Vorjahren: Minister Jost eröffnet die Spargelsaison im Saarland

Die Bedingungen für einen sehr frühen Start in die Spargelsaison waren gegeben: Länger anhaltende Kälte zu Beginn des Jahres, nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig Niederschlag und anschließend wie in den letzten Wochen genug Wärme und Sonnenschein. Unter diesen idealen Voraussetzungen lugen die ersten Spargelköpfchen bereits Anfang April aus der Erde.

 mehr »

Kontrollen offenbaren erneut Mängel bei Asbestarbeiten

Auch mehr als 20 Jahre nach dem Verbot der Verwendung von Asbest ist diese gesundheitsgefährdende Mineralfaser immer noch allgegenwärtig. Die steigende Zahl an energetischen Sanierungen und Renovierungen von älteren Gebäuden bringt bei  Dächern, Außenwänden, Fußbodenbelägen und Isolierungen häufig verbaute Asbestprodukte zu Tage.

 mehr »

In wenigen Tagen startet Regelbetrieb von DVB-T2 HD im Saarland!


Saarbrücken, 24. März 2017: Am 29. März 2017 startet auch im Saarland der Regelbetrieb von digitalem Antennenfernsehen in hochauflösender Bildqualität. Das Saarland zählt zu den Ballungsräumen in Deutschland, in denen damit große Programmvielfalt über sämtliche Übertragungswege (Satellit, Kabel, Terrestrik, IP-TV) existiert. Zuschauer, die ihr Programm über Kabel, Satellit oder IP-TV empfangen sind von der aktuellen Umstellung nicht betroffen.

Wandel durch Integration: 270.000 Euro für die Umgestaltung des Ortskerns in Wittersheim

Im Ortskern von Wittersheim in der Gemeinde Mandelbachtal tut sich was: Umweltminister Reinhold Jost hat an Bürgermeister Gerd Tussing und Ortsvorsteher Wendelin Lohnsdorf einen Zuwendungsbescheid über rund 270.000 Euro überreicht. Bezuschusst werden drei Baumaßnahmen, die im Dorfentwicklungsgremium und im Ortsrat beschlossen wurden, um den Ortskern aufzuwerten.

 mehr »

Stadt St. Ingbert erhält rund 86.000 Euro für Kanalerneuerung

„Wassermengen, die von ihrer Herkunft und Beschaffenheit her nicht gereinigt werden müssen, sollten auch nicht in Abwasseranlagen eingeleitet werden. Die Reinigungsleistung der Kläranlage wird effektiver, und das unbelastete Oberflächenwasser bleibt dem natürlichen Wasserkreislauf erhalten. Nebenbei wird der Geldbeutel der Gebührenzahler entlastet“, so Staatssekretär Krämer.

 mehr »

Schwere Unfälle bei Waldarbeiten vermeiden – Umweltministerium und SaarForst präsentieren Arbeitsschutzmaßnahmen

„Wir legen mit Blick auf unsere Mitarbeiter großen Wert auf Arbeitssicherheit. Sicherheit geht für uns immer vor wirtschaftlichen Interessen.“ so Umweltminister Reinhold Jost.

 mehr »

Gesamtkonzept für das „Forsthaus-Neuhaus“-Ensemble steht: Kooperationspartner unterzeichnen Absichtserklärung

„Ich bin froh, dass wir verlässliche Partner gefunden haben, die bereit sind, unser Leuchtturmprojekt und Aushängeschild für Waldpolitik und Umweltpädagogik mitzutragen und mit uns weiterzuentwickeln“, so Umweltminister Reinhold Jost.

 mehr »

Höfken/Jost: Von gemeinsamer Ausbildung profitieren Forstwirtschaft und Nachwuchskräfte

Die Minister Höfken und Jost unterzeichnen eine Verwaltungsvereinbarung, die die Kooperation der beiden Länder im Bereich der Forstwirte- und Forstinspektor-Ausbildung regelt...

 mehr »

Verbraucherschutzminister Jost und Verbraucherzentrale starten Beratungsnetzwerk für Flüchtlinge – Umfrageergebnisse zu Haltbarkeit von Geräten liegen vor

Verbraucher haben zunehmend den Eindruck, dass die Lebensdauer von Produkten, insbesondere bei technischen Geräten, immer kürzer wird und kaum über den Garantiezeitraum hinausgeht. Es hat den Anschein, dass Anbieter bewusst Produkte von geringerer Qualität bzw. geringerer Haltbarkeit herstellen, um so eine Absatzsteigerung zu erreichen. Den frühzeitigen Verschleiß von Elektrogeräten, Obsoleszenz genannt, werten viele Verbraucher als Problem...

 mehr »

Saarland unterstützt Vorstoß gegen lästige Telefonwerbung: Neues Gesetz soll Verbraucher vor ungewollten Vertragsabschlüssen schützen

„Leider haben sich bisherige Maßnahmen zur Bekämpfung unerlaubter Werbeanrufe als unzureichend erwiesen“, so Minister Jost. „Mit dem aktuellen Vorschlag wollen wir einen Wandel bei diesem Geschäftsmodell herbeiführen - zum wirksamen Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher.“

 mehr »

Wie steht es um den Schutz seltener Arten und bedrohter Lebensräume im Saarland? – Saarländische Biodiversitätsstrategie ist fertig

Sie gehören quasi zum Tafelsilber des saarländischen Naturschutzes, das es für die Zukunft zu erhalten gilt. Zu diesem Zweck haben wir im Umweltministerium eine Biodiversitätsstrategie erarbeitet“, so Umweltminister Reinhold Jost.

 mehr »

Tag der gesunden Ernährung: Verbraucherschutzminister Jost wirbt für Ernährungsbildung in Kitas und Schulen

„Eine gute ausgewogene Ernährung in der Kindheit beeinflusst unser späteres Essverhalten. Deshalb ist auch eine ausgewogene Schulverpflegung so wichtig“, so Jost.

 mehr »

Umweltministerium fördert Fremdwasserentflechtung in St. Wendel sowie Natur- und Vogellehrpfad in Osterbrücken

„Die aktiv zum Umweltschutz beiträgt. Fremdwasser ist grundsätzliches sauberes Wasser und gehört nicht in die Kanalisation. Eine übermäßige Belastung von Kläranlagen mit Fremdwasser führt zu Nachteilen im Gewässerschutz und in der Wirtschaftlichkeit der Anlagen.“, so Staatssekretär Krämer.

 mehr »

Die Luft im Warndt ist sauber – Umweltminister Jost stellt Ergebnisse neuer Feinstaubmessungen vor

„Wir haben festzustellen, dass die Schadstoffbelastung von der Chemieplattform in Carling in den letzten Jahren zurückgegangen ist. Wir haben ein Monitoring – auch im Schulterschluss mit der Bürgerinitiative „Saubere Luft“ – auf die Beine gestellt, das diese Feststellung belegt“, so Jost. Er verwies dabei auch auf weitere Messprogramme des Ministeriums und des LUA, alle mit dem gleichen Ergebnis: „Es gibt keinen Anlass zur Besorgnis.“

 mehr »

Gesamtkonzept soll Hochwasserproblematik eindämmen – Jost übergibt der Gemeinde Beckingen 42.500 Euro

„Am Ende der Studie werden effiziente und effektive Maßnahmen zum Schutz der Anwohner und Betroffenen vorliegen, um die Hochwasserproblematik einzudämmen. Neben der Förderung der Erstellung des Gesamtkonzepts werden wir auch die umzusetzenden Maßnahmen in der Gemeinde finanziell unterstützen.“, so Minister Reinhold Jost

 mehr »

Verbraucherschutzminister Jost fordert: Sammelklagen noch in diesem Jahr

„Unser Ziel ist es, Verbraucherinnen und Verbrauchern einen möglichst einfachen Zugang zur Rechtsdurchsetzung zu ermöglichen“, so Verbraucherschutzminister Reinhold Jost. „Das einzige, was dazu noch fehlt, ist die volle Zustimmung im Bundeskabinett.“

 mehr »

LEADER-Projekt „Aufwertung des alten Hugenottenfriedhofs Ludweiler“ – Staatssekretär Krämer überreicht Zuwendungsbescheid

Als einzige Hugenottengemeinde im Saarland blickt der Völklinger Stadtteil Ludweiler auf eine über vierhundertjährige Geschichte zurück. Die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte „Hugenottenkirche“ prägt das Ortsbild des Stadtteils – der früher Ludwigsweiler hieß – seit dem Jahr 1785.

 mehr »

Gesund von Anfang an: Forschungsprojekt im Saarland soll zeigen, wie Auszubildende in der Altenpflege in ein gesundes Berufsleben hineinfinden

„Unser Anliegen ist es, die Ausbildungssituation in der Altenpflege im Saarland systematisch zu verbessern“, erklärt Umwelt- und Verbraucherschutzminister Reinhold Jost. 

 mehr »

Nicht alles, was grün ist, ist Gras – Kartenfächer hilft Landwirten bei der ökologischen Bewertung von Dauergrünland

„Nicht alles, was grün ist, ist Gras. Die Bestimmungshilfe für extensives Dauergrünland zeigt, welchen Artenreichtum wir hier im Saarland haben. Den wollen wir erhalten, darum fördern wir Dauergrünland.“ so Minister Reinhold Jost.

 mehr »

Umweltminister Jost zieht Bilanz: „Nie hat sich eine Landesregierung im Saarland mehr für das Wohl der Tiere eingesetzt“

„Den Stellenwert des Themas Tierschutz in der Landespolitik haben wir konsequent ausgebaut“, betont der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz Reinhold Jost. „Rund 2 Mio. Euro war uns das Tierwohl seit 2012 wert.“

 mehr »

Ein Dorf mit Zukunft: Erfweiler-Ehlingen erhält Silbermedaille beim Festakt zum Abschluss des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“

„Der ländliche Raum hat für das Saarland eine besondere Bedeutung. Er ist Motor unseres Landes“, so Minister Reinhold Jost für den ländlichen Raum. „Als Landesregierung fördern wir natürlich insbesondere den Erhalt der Versorgungsstrukturen, investieren in die dörfliche Infrastruktur und unterstützen finanziell wie auch durch Beratungen unsere Dörfer und Kommunen bei der Bewältigung der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen.“

 mehr »

Umweltminister Jost ruft zur Teilnahme am Jugend-Tierschutzpreis 2017 auf

Zum dritten Mal schreibt der Umweltminister Reinhold Jost den saarländischen Jugend-Tierschutzpreis aus, der an Klassen, Schulen oder vorschulische Einrichtungen verliehen wird, die sich für das Wohl der Tiere einsetzen. Projekte aus dem aktuellen Schuljahr 2016/2017 können bis zum letzten Schultag, dem 30. Juni 2017, eingereicht werden.

 mehr »

Umweltminister übergibt 40.000 Euro für Denkpfad in Orscholz

„Der Denkpfad entsteht im Bereich der Saarschleife und wird an verschiedenen Stationen so genannte „Denktafeln“ vorweisen“, erklärt der Umweltminister. „Der Pfad bringt also nicht nur Herz und Kreislauf in Schwung, sondern fördert auch die Denkleistung.“

 mehr »

Saarländisches Umweltministerium fördert die Zukunft(sfähigkeit) der saarländischen Wasserversorgung

Eine nachhaltige Wasserwirtschaft erfordert regelmäßige Investitionen zum Erhalt, Ausbau und zur Optimierung der vorhandenen Systeme. Hierzu sollen zukünftig vermehrt Fördergelder aus dem saarländischen Umweltministerium fließen. „Unsere neue Förderrichtlinie soll dazu beitragen, dass der hohe Standard in der Wasserversorgung auch für unsere Kinder erhalten bleibt“, so Umweltminister Reinhold Jost.

 mehr »

Umweltstaatssekretär Krämer überreicht rund 83.000 Euro für das Flurbereinigungsverfahren in Nonnweiler-Kastel

„Das Ziel des Flurbereinigungsverfahrens in Kastel ist die zweckmäßige Erschließung der Wege im Ort und im Waldgürtel um den Ort“, betont Krämer, „so schaffen wir ein gut ausgebautes Wegenetz für den Tourismus im Naturpark Saar-Hunsrück und am Peterberg und gleichzeitig für die Forstwirtschaft.“

 mehr »

wechseln zu: Jetzt verfügbar: Elektronischer Antrag auf Agrarförderung im Jahr 2017 (AsDigital)

Jetzt verfügbar: Elektronischer Antrag auf Agrarförderung im Jahr 2017 (AsDigital)

Das Programm AsDigital 2017 zur Bearbeitung des Antrages auf Agrarförderung 2017 ist jetzt verfügbar! Die elektronischen Anträge auf Agrarförderung im Jahr 2017 können jetzt bis zum 15. Mai 2017 eingereicht werden. Darüber hinaus bieten wir Ihnen mit dem Programm FastViewer die Hilfestellung an, Ihnen durch digitalen Fernzugriff auf Ihren PC beim Ausfüllen des Antrages zu helfen.

mehr »
wechseln zu: „Dem Saarland blüht `was“ – Umweltministerium stellt 300.000 Euro für innerörtliche Blühflächen und nachhaltige Dorfentwicklung bereit - MACHEN SIE JETZT MIT!

„Dem Saarland blüht `was“ – Umweltministerium stellt 300.000 Euro für innerörtliche Blühflächen und nachhaltige Dorfentwicklung bereit - MACHEN SIE JETZT MIT!

In den saarländischen Kommunen  gibt es öffentliche Plätze und Grünflächen, die einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt  und zur nachhaltigen Dorfentwicklung beitragen können. „Mit dem neuen Förderprogramm ‚Dem Saarland blüht `was‘ soll dieses Potenzial gehoben werden. Für das Programm stehen Mittel in Höhe von 300.000 Euro zur Verfügung“, so Umweltminister Reinhold Jost.

mehr »
wechseln zu: Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt 2017 (IKU): Bewerben Sie sich bis zum 31. Mai 2017

Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt 2017 (IKU): Bewerben Sie sich bis zum 31. Mai 2017

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt 2017 (IKU) ist gestartet. Bis zum 31. Mai 2017 können sich deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz um den bereits zum sechsten Mal ausgeschriebenen Preis bewerben. Mit insgesamt 125.000 Euro werden innovative Prozesse, Produkte und Dienstleistungen prämiert...

mehr »
wechseln zu: Minister Jost erhöht Förderung für Sanierung historischer Bauernhäuser

Minister Jost erhöht Förderung für Sanierung historischer Bauernhäuser

„Typische dörfliche Bausubstanz erhöht nicht nur die Lebensqualität der Bevölkerung, sondern steigert auch den touristischen Wert der Dörfer und trägt somit zu einer Verbesserung des Fremdenverkehrs im Saarland bei.“ so Minister Jost.

mehr »
wechseln zu: Landwirtschaftsminister Jost fordert mehr Geld für benachteiligte Anbaugebiete  – „Mehr Wertschätzung für Lebensmittel: Qualität hat ihren Preis“

Landwirtschaftsminister Jost fordert mehr Geld für benachteiligte Anbaugebiete – „Mehr Wertschätzung für Lebensmittel: Qualität hat ihren Preis“

„Wir müssen die europäische Politik dazu bewegen, dass die Direktzahlungen für ungünstige Standorte mit niedrigem Ertragspotenzial, wie im Saarland, höher ausfallen als für günstige." so Minister Jost

mehr »
wechseln zu: Kontrollaktion Feuerwerksverkauf im Saarland: Mehr Beanstandungen als im Vorjahr

Kontrollaktion Feuerwerksverkauf im Saarland: Mehr Beanstandungen als im Vorjahr

Im Vergleich zu den Kontrollen des Vorjahres gab es dieses Mal mehr Beanstandungen: So waren 2016 nur 48% der Verkaufsstätten mängelfrei und 52 % wiesen Mängel auf. Im Vorjahr waren noch 59% der überprüften Betriebe mängelfrei.

mehr »
wechseln zu: Umweltminister Jost übergibt 500.000 Euro für die Errichtung einer Quarantäne- und Exotenauffangstation im Neunkircher Zoo

Umweltminister Jost übergibt 500.000 Euro für die Errichtung einer Quarantäne- und Exotenauffangstation im Neunkircher Zoo

„Mit der Einrichtung einer Auffangstation für exotische Tiere setzen wir eine seit langen bestehende Forderung von Tierheimen, Auffangstationen und Veterinär- und Artenschutzbehörden in die Tat um“, betont Jost. „Die Auffangstation wird zugleich für die Veterinärämter zu einer Anlaufstelle für aus tierschutz- oder artenschutzrechtlichen Gründen beschlagnahmte Exoten.

mehr »

Folgen Sie uns...

Auf einen Blick

Informationen zum Europäischen Agrarfonds ELER

Informationen zum Europäischen Agrarfonds ELER

Die elektronischen Anträge auf Agrarförderung im Jahr 2017 (AsDigital) können jetzt bis zum 15. Mai 2017 eingereicht werden:

Umweltdatenkatalog

Umweltdatenkatalog
Der Umweltdatenkatalog gibt Auskunft über Umweltdaten, die von Behörden erhoben und gespeichert werden.

Besuchen Sie uns auf...

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zu den Themen des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz