Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Einheitlicher Ansprechpartner Saar
 

EA-Saar: So melden Sie Ihr Gewerbe an

07.12.2016

Grundsätzlich gilt in Deutschland die Gewerbefreiheit. Jeder kann deshalb ein Gewerbe betreiben und sich gewerblich niederlassen. Im Normalfall genügt hierfür die Anzeige des betriebenen Gewerbes nach § 14 Gewerbeordnung. Eine spezielle Erlaubnis oder Zulassung ist nur in Ausnahmefällen erforderlich, z. B. im IHK-Bereich für Versicherungsvermittler, Immobilienmakler, Finanzanlagenvermittler oder neu seit März dieses Jahres auch für Immobiliardarlehensvermittler. Im Bereich des Handwerks gibt es eine Reihe von Handwerken, die nur nach Eintragung in die Handwerksrolle ausgeübt werden dürfen. Für die alleinige Gewerbeanzeige können Sie den EA-Saar einbinden. Wir sind Ihnen gerne bei der Anmeldung behilflich und leiten Ihre Anmeldung an das örtlich zu-ständige Gewerbeamt weiter.

Der Einheitliche Ansprechpartner (EA):
Der Einheitliche Ansprechpartner für das Saarland (EA-Saar) informiert und berät Unternehmen über Anmeldungen, behördliche Bescheinigungen und Genehmigungen. Er leitet zudem die entsprechenden Anträge an die jeweils zuständige Behörde weiter und koordiniert das Verfahren. Kontakt: mail@ea-saar.saarland.de